Bodybuilder ersetzt Lebensmittel durch Urin

Ein Bodybuilder löste Kontroversen aus, nachdem er enthüllte, dass er Urin in seine tägliche Ernährung aufgenommen hatte und dass die Veränderung ihn fühlen ließ „lebendiger und energischer.“

Dies ist der Kanadier John DePass, 46, der 1997 sein Land beim Bodybuilding-Wettbewerb Mr. Universe vertrat, nachdem er sich an einen Lebensstil gewöhnt hatte, in dem er 5.000 Kalorien pro Tag und viele Stunden Fitnessstudio verbrauchte, wie Infobae und Daily Mail ausführlich beschrieben.

30 Jahre später änderte sich DePass jedoch vollständig, da er jetzt drei Kinder hat und als Personal Trainer arbeitet.

Vor Monaten begannen ihn chronische Schmerzen zu treffen und er entschied sich, seinen eigenen Urin zu trinken, um ihn zu bekämpfen.

„Ich habe in den letzten zwei Jahren mit Urin experimentiert und das hat meinen Lebensstandard in den letzten Monaten erheblich verbessert.“ er erzählte Daily Mail.

Er fügte hinzu, dass er derzeit etwa 3.000 Kalorien pro Woche verbraucht, von Montag bis Freitag nur Urin. und manchmal enthält es einen Obst- oder Gemüsesmoothie. Am Wochenende bevorzugt er hausgemachtes Essen.

John DePass arbeitet als Personal Trainer.

“Freitags habe ich Obst und einen Smoothie, samstags führe ich Gemüse wieder ein. Sonntags versuche ich Fleisch und Nudeln, Reis oder Kartoffeln zu essen. Manchmal esse ich auch vegane Kekse oder Eis zum Nachtisch, „er sagte.

Lesen Sie: Sie essen menschliches Fleisch und ihren eigenen Kot

Laut DePass beginnt er danach ein Fasten, das endet, wenn er seinen Urin verbraucht, ein Brauch, den seine Familie für einige Zeit abgelehnt hat.

“Meine Frau hat ihren anfänglichen Ekel und ihr Urteilsvermögen über mich überwunden und ist gekommen, um zu sehen, wie mein Leben davon profitiert hat. Obwohl es mich nicht in das Getränk begleitet, ist es kein zusätzlicher Widerstand mehr. Ich hatte solche Angst vor Spott, vor den Meinungen anderer, dass mich das wirklich aufhielt. Sogar meine Frau und meine Kinder wussten es zuerst nicht. „er erklärte.

LESEN  Die Welt-Anti-Doping-Agentur setzt das renommierte Labor in Frankreich aus

DePass mit seiner Familie.

Laut DePass half ihm diese Angewohnheit, 15 Kilo abzunehmen und die chronischen Schmerzen, die er als Bodybuilder hatte, sowie andere Beschwerden, die er beim Üben des Sports hatte, zu beseitigen.

“Vor ein paar Jahren begann ich mein Fleisch zu reduzieren und bemerkte sofort Veränderungen. Der Schmerz ließ nach fast ein oder zwei Tagen nach. Ich habe besser geschlafen, ich habe mich besser gefühlt. Mein Körper ist jetzt lebendiger, energischer und lebendiger. Ich kann besser kommunizieren, ich kann mich besser ausdrücken. Ich bin bewusster und schlafe besser ”, er fügte hinzu.

DePass sagte, dass seine Kunden oft andere Optionen empfehlen, um Gewicht zu verlieren und Schmerzen zu lindern, aber wenn keine funktioniert, spricht er mit ihnen über den Konsum von Urin als Alternative.

Releated

Verletzungen und Behandlungen, wo fangen wir an?

Verletzungen und Behandlungen, wo fangen wir an? Wo soll man anfangen? Freunde, zu diesem Thema kann so viel gesprochen werden, dass ich persönlich nicht weiß, wo ich anfangen soll. Ich denke, der beste Weg ist, mich vorzustellen. Ich bin David González, Berufsdiplom in Therapie mit manuellen Techniken (Osteopathic Chiromassist). Ich verdanke meine gesamte Ausbildung der Orthos-Schule, für diejenigen, […]

Der Mörder von Sacramento Roca, Rafael Pantoja, akzeptierte die Trennung nicht

Von der Tragödie zerstörte Sacramento-Delegierte vor der Tür von Conforama. Sacramento Roca Martínez , ein Mitarbeiter der Conforama Einkaufszentrum auf Aragón Straße in Palma, wurde diesen Freitag von ihrem Ex-Partner erstochen während der Betreuung der Kunden. Rafael Pantoja Der Mörder ist ein 45-jähriger Wachmann, der die Trennung nicht akzeptiert hat. Sacramento Roca, Mutter von zwei Töchter , hatte 15 Jahre als Kassiererin bei Conforama gearbeitet […]